Notdienst: Rund um die Uhr

Egal ob nach Überschwemmungen oder einem Rohrbruch: Nach einem Wasserschaden ist es wichtig, schnellstmöglich und direkt die richtigen Maßnahmen einzuleiten, um den Schaden so gering wie möglich zu halten.

Scrollen, um weiterzulesen

Wir unterstützen den Kampf gegen das Virus!

Sie können sich auf uns verlassen. In der aktuellen Situation sind wir an Ihrer Seite. Sie profitieren von jahrelanger Erfahrung im Kampf gegen Viren, Bakterien, Schimmelsporen und schlechte Gerüche.

Derzeit unterstützen wir öffentliche Einrichtungen, Behörden und Unternehmen bei der Desinfektion und Beseitigung von Feuchtigkeit, Viren, Bakterien und Schimmelsporen. Die angewandten Verfahren werden in diversen Gebäuden und Infrastruktur eingesetzt und können auch zur Desinfektion von Räumen und damit gegen die Verbreitung des Coronavirus helfen.

Was ist das Coronavirus?

COVID-19 ist eine durch das Coronavirus (SARS-CoV-2) verursachte Viruserkrankung. Sie wurde erstmals 2019 in Wuhan (China) beschrieben, entwickelte sich im Januar 2020 in der Volksrepublik China zur Epidemie und breitete sich schließlich zur weltweiten COVID-19-Pandemie aus. Sie verbreitet sich hauptsächlich durch Tröpfcheninfektion. Die Krankheitsverläufe sind unspezifisch, vielfältig und variieren stark. Neben symptomlosen Infektionen wurden überwiegend milde bis moderate Verläufe beobachtet, jedoch auch schwere mit beidseitigen Lungenentzündungen bis hin zu Lungenversagen und Tod.

Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus finden sie im Steckbrief zur Coronavirus-Krankheit des Robert-Koch-Institut.

Wie können wir helfen?

Seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem Thema „Trocken und gesund wohnen.“ In der aktuellen Situation steht dabei nicht mehr Feuchtigkeit als Grundlage für die Bildung von Schimmelpilzen im Vordergrund, sondern das Thema „Coronavirus.“ Wir haben verschiedenste Methoden und Verfahren labormäßig geprüft und festgestellt, das die Wirkstoffe oft auch eine viruzide Wirkung haben und können damit auch Krankheitserreger abtöten oder wenigstens eindämmen. Folgende Verfahren kommen bei uns zum Einsatz:

  • Fogging (Vernebeln): hierbei wird der Wirkstoff so fein zerstäubt und in die zu behandelnden Räume gegeben, dass die Viren oder Bakterien vom Wirkstoff umschlossen und abgetötet werden.
  • Sprühverfahren: der Wirkstoff wird auf Oberflächen im Sprühverfahren aufgebracht.
  • Feinreinigung im Wischverfahren: Oberflächen werden mit Spezialtüchern sorgfältig abgewischt, die ebenfalls diese abtötenden Wirkstoffe enthalten.

Da wir schon über das Thema „Wasserschaden“ mit vielen Ausnahmefällen wie Hochwasser, Starkregenfälle, große Rohrbrüche und Überflutungen helfen konnten, möchten wir aktuell unseren Beitrag leisten und die Wirkstoffe gegen Viren einsetzen.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Gerne beraten wir zu diesem Thema und wie wir Ihnen helfen können. Machen Sie sich ein Bild von der Dienstleistung und Ihren Möglichkeiten.

Wie genau wir vorgehen? Verfolgen Sie unsere Videoserie bei YouTube, Facebook oder Instagram. Selbstverständlich stehen wir all unseren Kunden auch weiterhin bei Feuchte- und Wasserschäden, Schimmelpilzen, Gutachten und Leckortung zur Verfügung. Sprechen Sie uns an, wir unterstützen mit unseren Möglichkeiten.

Bleiben Sie gesund und bleiben Sie Zuhause. Gemeinsam sind wir stark gegen das Virus und für die Schwächsten in unserer Gesellschaft.

Rückrufservice
* Pflichtfeld

Unser Rückrufservice:

Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen? Benutzen Sie einfach unseren Rückrufservice, wir melden uns zu den Geschäftszeiten innerhalb von 2 Stunden bei Ihnen.

Bild Notdienst