Schimmelbeseitigung & Schimmelsanierung in Berlin

Schimmelpilze sehen nicht nur unschön aus und riechen unangenehm, unter Umständen sind sie ein echtes Gesundheitsrisiko! Die Ursachen für Schimmelpilze können vielfältig sein: In vielen Fällen ist falsches Lüften verantwortlich dafür (wie Sie richtig lüften und Schimmelbefall vorbeugen können, erfahren Sie in unserem Ratgeber), aber auch bauliche Mängel können zu Schimmelpilzbildung führen. Nicht immer entsteht der Schimmelbefall im Bad oder im Schlafzimmer, auch in anderen Teilen der Wohnung bis hin zum Keller können Schimmelpilze vorkommen.

Aufgrund des gesundheitlichen Risikos und der verschiedenartigen Ursachen steht im Falle eines Schimmelpilzbefalls eine gewissenhafte und vor allem nachhaltige Schimmelbeseitigung an erster Stelle. Die ersten Schritte hin zu einer erfolgreichen Schimmelbeseitigung können Sie bereits selber vornehmen: So kann der Befall von Ihnen oberflächlich mit Wasserstoffperoxid oder Ethanol desinfiziert werden; beides ist in der Apotheke erhältlich, kann aber auch bei uns bestellt werden.

Darüber hinaus empfiehlt es sich, die Verdachtsfläche luftdicht abzukleben, um eine weitere Verbreitung des Schimmelpilzes in der Umgebungsluft zu verhindern. So können Sie sicherstellen, dass die Sporen an Ort und Stelle bleiben und der erste Schritt zur Schimmelbekämpfung ist getan. Wenn Sie sich unsicher sind, ob es sich tatsächlich um Schimmelpilze handelt, wenn Sie die Art der Schimmelpilze bestimmen oder wissen möchten, ob diese gesundheitsgefährdend sind, sollten Sie einen Test veranlassen. Zuverlässig, rasch und preiswert erhalten Sie dann das Urteil eines Fachlabors, ohne dass eine teure Probenentnahme durch einen Sachverständigen notwendig ist. Danach wissen Sie auch, ob eine Schimmelpilzsanierung vorgenommen werden sollte.

Was Sie von der Feuchteklinik® erwarten können:

  • Wir arbeiten nach den modernsten technischen Standards bei der Schimmelpilzsanierung
  • Gewissenhafte Beseitigung der Schimmelursache und Umsetzung vorbeugender Maßnahmen: Damit der Schimmel nicht wiederkommt
  • Wir arbeiten sauber und schnell
  • Schimmelsanierung zum leistungsgerechten Preis

Schimmelsanierung: Ursachen erkennen und beseitigen

Bevor eine Schimmelsanierung durchgeführt wird, müssen zunächst immer die Ursachen des Schimmelbefalls ermittelt und beseitigt werden. Diese können vielfältig sein: Innenraumkondensation während der Heizperiode im Winter, eindringende Feuchtigkeit aufgrund undichter Mauerwerksabdichtungen oder schlecht belüftete Räume sind nur einige der möglichen Gründe für Schimmelpilzbildung. Eine gängige Methode zur Ursachenermittlung ist die Erstellung eines Schimmelgutachtens durch einen Sachverständigen. Das Schimmelgutachten beinhaltet neben Angaben zur Ursache auch eine genaue Bestimmung des Befalls und gibt eine Sanierungsempfehlung ab.

Es ist gerichtsverwertbar und kann bei Streitigkeiten zur Schimmelsanierung zwischen Mieter und Vermieter als Argumentationsgrundlage einer Seite dienen. Möchte man keinen Schimmel-Gutachter einbeziehen, stellt die Beauftragung eines Schimmelexperten über eine Fachfirma wie die Feuchteklinik® eine Alternative dar. Dieser kümmert sich um die Ermittlung der Schimmelursache und ihre fachgerechte Beseitigung. Verschiedene Technologien können zur Anwendung kommen, um die Ursache des Schimmelbefalls zu ermitteln, wenn diese nicht ohne Weiteres erkennbar ist. Dazu gehören Feuchtemessverfahren und Methoden zur Leckortung, welche austretende Feuchtigkeit im Verborgenen sichtbar werden lassen.

Professionelle Schimmelbeseitigung durch Experten

Ist die Ursache des Schimmelbefalls beseitigt, geht es an die Schimmelpilzsanierung. Hierbei genügt es nicht, die betroffenen Stellen einfach zu überstreichen. Vielmehr sollten die Maßnahmen zur Schimmelsanierung dem jeweiligen Schadensbild entsprechend ausgewählt werden. Bei einem großflächigen Schimmelbefall oder wenn eine Gesundheitsgefahr besteht, muss in jedem Fall ein Fachmann ans Werk und den Befall beseitigen. Eine effektive Sanierung umfasst das Desinfizieren und gründliche Absaugen des Schimmelpilzes. Gegebenenfalls wird Material zurückgebaut oder demontiert und die Feuchtigkeit durch technische Trocknung beseitigt. Zur Vorbeugung eines erneuten Schimmelbefalls können Raumklimaplatten angebracht werden, vorausgesetzt, bauliche Mängel sind ursächlich für den Schaden.

Im Anschluss erfolgt die Renovierung der betroffenen Räume unter Verwendung schimmelpilzhemmender Materialien.
Unter dem Stichwort Komplettlösung bietet die Feuchteklinik® ein modulares Sanierungskonzept an, welches von der ersten Bestandsaufnahme, Laboruntersuchung und Ursachenanalyse bis zur eigentlichen Schimmelbeseitigung, angeschlossenen Trocknungs- und Reinigungsarbeiten sowie einer gewissenhaften Sanierungskontrolle und abschließenden Renovierungsarbeiten reicht. Ziel ist es, auf diese Weise eine dauerhafte Lösung zu gewährleisten.

Die Leistungen der Feuchteklinik® zur Schimmelsanierung umfassen:

  • eine gewissenhafte Bestandsaufnahme der Stellen, wo es zur Schimmelbildung gekommen ist
  • eine sorgfältige Begutachtung und Diagnose, die die genaue Untersuchung des betroffenen Bauteils, Feuchtemessungen oder die Feststellung von Bauschäden durch eine Leckortung umfassen kann
  • Sanierungsarbeiten wie das Absaugen und Desinfizieren von befallenen Flächen, Rückbau und Demontage von befallenen Materialien sowie die technische Austrocknung
  • Vorbeugemaßnahmen gegen einen erneuten Schimmelbefall, z. B. durch Anbringung von Klimaplatten
  • eine gewissenhafte Sanierungskontrolle durch einen Sachverständigen
  • die Renovierung der sanierten Räume unter Verwendung von schimmelpilzhemmenden Materialien und Stoffen

Getreu unserem Firmenmotto „Trocken und gesund wohnen“ garantieren wir Ihnen eine gewissenhafte Ursachenanalyse und eine gründliche Schimmelpilzsanierung der befallenen Stellen.

Schimmelpilzsanierung: Jetzt Kontakt aufnehmen!

Die Feuchteklinik® bietet Ihnen eine professionelle Schimmelsanierung als Komplettlösung an. Natürlich ist auch die Beauftragung von Detaillösungen möglich, welche dem jeweiligen Schadensbild entsprechend angepasst werden. Mit unserem Sachverständigen, Herrn Dirk Scholz, beschäftigen wir darüber hinaus einen zertifizierten Schimmel-Gutachter.

Kontaktieren Sie uns! Mit unserer jahrelangen Erfahrung stehen wir Ihnen zum Thema Schimmelsanierung mit Rat und Tat zur Seite:

Tel. 030 65661121,
schimmel@feuchteklinik.de.

Als Mieter empfehlen wir Ihnen, den Schaden umgehend Ihrem Vermieter zu melden. Dieser wird die nötigen Schritte zur Schimmelentfernung einleiten. Generell ist für eine erste Einschätzung die Übersendung von Schadensbildern und eines Grundrisses hilfreich. Dies ermöglicht uns eine schnelle Reaktion auf Ihre Anfrage.

Ist die Ursache des Schimmels eindeutig geklärt, erfolgt durch uns eine kostenlose Besichtigung, welche die Grundlage unseres Angebots zur Schimmelpilzsanierung bildet. Ist die Ursache unklar, nehmen wir eine Begutachtung vor und ermitteln so die Ursachen für den Schimmelbefall in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung. Diese kann Feuchtemessungen, Temperaturmessungen, Materialprobenahmen, Luftprobenahmen, eine Thermografie und eventuell eine Wandöffnung umfassen und ist kostenpflichtig.

Sie erhalten im Anschluss ein Sachverständigengutachten, welches Auskunft über die Schadensursache gibt und eine Sanierungsempfehlung enthält. Um Schimmel erst gar nicht entstehen zu lassen, sollten Sie daran denken, täglich Ihre Wohnung zu lüften, damit die relative Feuchtigkeit der Luft einen bestimmten Wert nicht übersteigt und es nicht zur Kondensation kommt, welche die Wachstumsgrundlage für Schimmelpilze ist. Auch an kalten Tagen heißt es also „Fenster auf“ und frische Luft rein.